Alpinum.at - Forum für Bergsteiger » Foren-Übersicht   Index
Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Tom


alpinum.at-Crew





austria.gif
BeitragBeitrag 1/1 - Verfasst am: Di 19 Okt, 2004 19:11   Titel:  Claus Keidel - Bergwetter
Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Claus Keidel - Bergwetter

Das Handbuch für Wanderer und Bergsteiger
Wettersituationen und Gefahren richtig einschätzen

2004, Bruckmann Verlag, ISBN-10:3-7654-4045-0, 192 Seiten


Wie heißt es: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung. Diesen Leitsatz könnte man noch weiter führen: Es gibt kein vom Wetter verursachtes Unglück, es gibt nur eine ungenügende Kenntnis der Wetterentwicklung.
Das Wetter, dessen Entstehung, Auswirkungen und die Reaktionen darauf sind durchaus erlernbar. Genau da setzt Claus Keidel an: Er animiert den Bergwanderer dazu, sich mit den Himmelsgefahren auseinanderzusetzen und das Erlesene in natura umzusetzen. Theorie und Praxis greifen in diesem Buch perfekt ineinander, selbst komplexe Zusammenhänge lassen sich leicht verstehen und am Berg auf ihr Gefahren-Potenzial hin erkennen.
Faustregeln und Leitsätze, Quizfragen und Übersichtskästchen, großartige Fotos und hilfreiche Grafiken machen es leicht, das Wetter am Berg zu "lernen".

Was sagen die Farben und Formen des Himmels? Welche Wolkenarten und Wettererscheinungen gibt es und was bedeuten sie? Wie erkennt man Gewitter und wie reagiere ich darauf? Wie interpretiere ich Wetterkarten und -prognosen, welche Zeichen bei Fauna und Flora, am Himmel und an mir selbst verraten die Wetterentwicklung? Welche konkreten Bergwettergefahren gibt es und wie verhalte ich mich beispielsweise bei Blitz und Donner, Wind und Nebel, Regen und Sonne? Diese und viele andere Fragen beantwortet Keidel mit gewandter Leichtigkeit und Blick auf den neuesten Stand der Forschung.

Das Wetter ist keine unverständliche Wissenschaft, es ist erlernbar, versteh- und handhabbar. Und Keidel hat recht: Der Bergwanderer selbst kann durchaus sein eigener Wetterfrosch sein.

   VerstecktPersönliche Galerie von TomBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Online kaufen -
Therm-a-Rest Shop by Bergzeit.
Sparen mit
Bonusprogramm!


11Alpintech 150x49 
Alpintech Stubai Bergshop


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
TV-Tipp: Bergwetter Johnny Kalendarium 0 Sa 02 Apr, 2005 09:29 Letzten Beitrag anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen



phpBB Protected by CrackerTracker

Powered by phpBB2 Plus © 2001, 2005 phpBB Group
Impressum